Auf ein Wort

Wie den Advent gestalten?

In diesen Tagen vor dem ersten Advent hörte ich in der Esslinger Altstadt eine kleine Tochter ihren Vater fragen: Warum sind denn da die ganzen Lichter an den Häusern? Klar, Advent. Wie immer. Vor dem Klinikum sah ich beim Warten einem Angestellten zu, der eine Laterne mit großer Akribie mit einer riesigen Tannenreisig-Schlange umwickelte. Ja, es wird wieder Advent. Eigentlich wie immer. Alles so wie früher? Adventsbasar, Nikolausfeiern, Proben fürs Krippenspiel, Weihnachtsessen im Kollegenkreis, adventliche Basteltreffs?

» weiter

Drucken