Kinderchor

Evangelischer Kinderchor St. Bernhardt zum Hohenkreuz

Leitung: Gisela Fäustle

Der Kinderchor verlegt am 1. Juni 2017 seine Singstunde in die Flandernstraße; wir sehen uns nämlich gemeinsam das Musical „Vierfarbenland“ an. Deswegen sind wir am 1. Juni nicht wie üblich im Hainbachzentrum anzutreffen. Zur 500-Jahr-Feier der Reformation 2017 fahren wir zum Landeskinderchortag am Sonntag, 16. Juli 2017 in Stuttgart. Mit vielen anderen Kinder- und Jugendchören beteiligen die „Großen“ (2. – 4. Klasse) sich vormittags im Gottesdienst. Wir sind schon gespannt, in welcher Stuttgarter Kirche wir sein werden. Nachmittags stoßen dann die Erstklässler und Vorschulkinder hinzu. Es gibt es ein großes Konzert in der Porsche-Arena mit vielen Kinderchören, Bläserklassen, einer Band und der A-Capella-Gruppe „die fuenf“. Auf dieser Seite gibt es noch jede Menge Infos zum Landeskinderchortag 

http://www.landeskirchenmusikfest.de/veranstaltungen/landeskinderchortag-167/

Unsere Treffen sind donnerstags 17 - 18 Uhr im Gemeindezentrum Hainbachtal
Am Samstag, 24. Juni 2017 treffen wir uns zusätzlich von 10 – 12 Uhr, ebenfalls im Gemeindezentrum Hainbachtal

Schnuppert einfach rein!

Im September 2016 hat Gisela Fäustle die Leitung des Chores von Isolde Holzmann übernommen. Gisela Fäustle ist erreichbar unter Tel. 0711 6646560 oder Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.

Etwa 15 Kinder und Jugendliche ab 5 Jahren singen im Kinder- und Jugendchor. Manche von uns können schon lesen, die anderen singen auswendig. Damit das leichter geht, helfen wir uns mit Gesten oder wir malen uns Bilder auf ein Plakat. Für unsere Lieblingslieder brauchen wir das nicht mehr, die singen wir mittlerweile ganz ohne Liedblatt. Seinen ersten Auftritt hatte der Chor bei der Church Night am 31. Oktober 2013 in Hohenkreuz, deswegen heißen wir „Blinklichter“. An Weihnachten haben wir ein Singspiel in der Hohenkreuzkirche gemacht, das hat uns viel Freude bereitet. Beim Gemeindefest im Mai 2017 haben wir uns ebenfalls beteiligt.

 

Drucken